BGV A3 Prüfung Gelsenkirchen

Gelsenkirchen ist eine Großstadt im Ruhrgebiet in Nordrhein-Westfalen. Die kreisfreie Stadt im Regierungsbezirk Münster ist in der Landesplanung als Mittelzentrum ausgewiesen. Sie ist Mitglied im Landschaftsverband Westfalen-Lippe und im Regionalverband Ruhr. In Deutschland und darüber hinaus ist Gelsenkirchen vor allem als Heimat des Fußballklubs Schalke 04 bekannt.

Weswegen eine BGV A3 Prüfung in Gelsenkirchen erledigt werden sollte ist schnell erklärt.
An kaum einem Arbeitsplatz gibt es nicht wenigstens ein, meist vielfältige, elektrische Anlagen oder Betriebsmittel. Angefangen unter ganz gebräuchlichen Verlängerungskabeln sowie Lampen, über elektrische Werkzeuge, bis hin zum Rechner uvm.

BGV A3 Prüfung GelsenkirchenSolcher fortlaufende Kontakt durch elektrischen Hilfsmitteln sorgt auch immer für einen natürlichen Verschleiß und führt oft dazu, dass die Arbeitskräfte, im Regelfall unabsichtlich, nicht immer sachgemäß damit hantieren. Allerdings besonders dann kann es bedrohlich werden, denn nicht nur dass es zu einem Kurzschluss kommen kann, bei dem schlimme Verletzungen die Konsequenz sind, kann es bei schadhaften Anlagen auch zu Bränden durch Kurzschlüsse und lebensbedrohlichen Stromschlägen kommen.
Um Risiken zu minimieren wurde aus diesem Grund die Berufsgenossenschaftliche Vorschrift BGV A3 erlassen. In ihr werden die Spannen der BGV A3 Prüfung Gelsenkirchen (ortsveränderlichen und ortsfesten elektrischen Betriebsmittel und Anlagen) konkretisiert. Die BGV A3 Prüfung Gelsenkirchen macht in vielerlei Hinsicht sinn, denn zum einen kommt der Arbeitgeber auf diese Weise seiner Verpflichtung zur Arbeitssicherheit nach, seine Arbeitnehmer vor Gefahren zu bewahren und zum anderen verlangen die Versicherer jene Prüfungen für alle Einrichtungen welches Angestellte beschäftigt. Wer vorsätzlich oder fahrlässig keine BGV A3 Prüfung durchführen lässt kann dies sogar mit empfindlichen Strafen geahndet werden.

Vorschriften für die BGV A3 Prüfung

Die turnusmäßige BGV A3 Prüfung ist in der Norm DIN VDE 0701-0702 und der Berufsgenossenschaftlichen Vorschrift BGV A3 §5 geregelt. Die elektrische Betriebsmittelprüfung gilt für alle Betriebsmittel im Sinne der UVV. Für ortsfeste Geräte, Maschinen wie z.B. Steckdosen und andere ortsfetsen Anlagen gilt die Überprüfung gemäß der BGV A3 sowie die DIN VDE 0100 Teil 200.
Die in turnusmäßigen Zeitabständen durchzuführenden BGV A3 Prüfung, die sicherheitstechnische Prüfung aller im Betriebe
befindlichen elektrischen Anlagen und Betriebsmittel, sollte jeder Unternehmensinhaber nachkommen um seine Schutzpflicht gegenüber seinen Angestellten, sowie die gesetzlich vorgeschriebenen Maßnahmen zur Arbeitssicherheit zu erfüllen.

BGV A3 Prüfung Gelsenkirchen

BGVA3-Pruefung-s BGVA3-Pruefung-s - Kopie BGVA3-Pruefung-Leistungen BGV-A3-Vorschriften BGVA3-Kompetenz BGVA3-Pruefung-Angebot