BGV A3 Prüfung Kiel

Kiel ist die Landeshauptstadt von Schleswig-Holstein. Als Holstenstadt tom Kyle im 13. Jahrhundert gegründet, wurde es im Jahr 1900 mit über 100.000 Einwohnern zur Großstadt. Heute gehört Kiel mit 239.866 Einwohnern zu den 30 größten Städten Deutschlands und bildet das Zentrum der Kiel Region.

BGV A3 Prüfung KielWieso eine BGV A3 Prüfung in Kiel gemacht werden sollte ist einfach erklärt.
An kaum einem Arbeitsplatz gibt es nicht min. ein, zumeist eine Menge, elektrische Anlagen oder Betriebsmittel. Angefangen bei ganz gebräuchlichen Verlängerungskabeln weiterhin Lampen, über elektrische Werkzeuge, bis hin zum Computer uvm.

Solcher durchgehende Umgang unter Einsatz von elektrischen Maschinerien sorgt außerdem stets für einen gewissen Verbrauch und führt häufig dazu, dass die Arbeitnehmer, nicht selten versehentlich, nicht immer sachgemäß damit umgehen. Trotzdem besonders demzufolge kann es unsicher werden, denn nicht nur dass es zu einem Stromschlag kommen kann, bei dem schlimme Verletzungen die Folge sind, kann es bei beschädigten Anlagen sogar zu Bränden durch Kurzschlüsse und lebensgefährlichen Stromschlägen kommen.
Um Risiken zu minimieren wurde in Folge dessen die Berufsgenossenschaftliche Vorschrift BGV A3 erlassen. In ihr werden die Phasen der BGV A3 Prüfung Kiel (ortsveränderlichen und ortsfesten elektrischen Betriebsmittel und Anlagen) konkretisiert. Die BGV A3 Prüfung Kiel macht in vielerlei Hinsicht sinn, denn auf der einen Seite kommt der Unternehmensleiter somit seiner Verpflichtung zur Arbeitssicherheit nach, seine Arbeitnehmer vor Gefahren zu schützen und zum anderen fordern die Versicherer diese Überprüfungen für alle Betriebe welches Arbeitnehmer beschäftigt. Wer absichtlich oder fahrlässig keine BGV A3 Prüfung durchführen lässt kann das sogar mit empfindlichen Strafen geahndet werden.

Vorschriften für die BGV A3 Prüfung

Die wiederkehrende BGV A3 Prüfung ist in der Norm DIN VDE 0701-0702 sowie der Berufsgenossenschaftlichen Vorschrift BGV A3 §5 geregelt. Die elektrische Betriebsmittelprüfung gilt für alle Arbeitsmittel im Sinne der UVV. Für ortsfeste Geräte, Maschinen wie z.B. Steckdosen und andere ortsfetsen Anlagen gilt die Prüfung im Sinne der BGV A3 sowie die DIN VDE 0100 Teil 200.
Die in gleichmäßigen Zeitabständen durchzuführenden BGV A3 Prüfung, die sicherheitstechnische Prüfung aller im Firmen
befindlichen elektrischen Anlagen und Betriebsmittel, sollte jeder Arbeitgeber nachkommen um seine Schutzpflicht gegenüber seinen Angestellten, sowie die berechtigt vorgeschriebenen Maßnahmen zur Arbeitssicherheit zu erfüllen.

BGV A3 Prüfung Kiel

BGVA3-Pruefung-s BGVA3-Pruefung-s - Kopie BGVA3-Pruefung-Leistungen BGV-A3-Vorschriften BGVA3-Kompetenz BGVA3-Pruefung-Angebot